10 Gründe, dieses Buch zu kaufen und zu lesen // Der Kuss des Raben von Antje Babendererde

Ich freue mich riesig, dass die Blogtour zu Antje Babendererdes neuem Buch "Der Kuss des Raben" heute bei uns Halt macht. Bei Catbooks habt ihr bereits einiges über Raben erfahren, Nicole hat das Buch einmal genauer unter die Lupe genommen, bei der Thrillertante gab es einen tollen und informativen Beitrag rund um Sinti und Roma (schnell vorbeiklicken :) ) und Katja hat sich einmal Zigenuermythen näher angesehen. Was euch bei mir erwartet?  Ich verrate euch zehn Gründe, warum ihr schleunigst in die nächste Buchhandlung eures Vertrauens rennen solltet, um euch das Buch unter den Nagel zu reißen!





Der erste Grund, warum das Buch unbedingt in eurem Regal stehen muss ist definitiv der offensichtlichste: Das Cover ist nicht nur nett oder ansehnlich, das Cover ist ein richtiger Hingucker. Das Buch sollte also nicht nur in eurem Regal stehen, es sollte einen Ehrenplatz bekommen. Das Cover will einfach gesehen werden ♥

Ich selbst bin eigentlich nicht unbedingt der größte Fan der Farbe Pink, aber das Cover hat es mir als Buchfreund einfach angetan, ich liebenes und das werdet ihr sicher auch tun :)

Munter fröhlich geht es mit dem zweiten Grund weiter. Wer bereits Bücher von Antje Babendererde gelesen hat weiß, dass ihr Schreibstil vollkommen einzigartig ist. In ihrem neuesten Buch wechselt sie nicht nur die Perspektive, sondern auch die Zeitebene und die grundliegende Sichtweise auf die Geschehnisse. Anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig entfaltet sich im Laufe des Buches ein Sog, dem sicher niemand von euch entfliehen kann!

Mit "Der Kuss des Raben" lest ihr nicht nur ein Buch aus dem Fantasy Genre, keines aus dem Thriller, bzw Jugendthriller Genre und kein Young Adult, bzw Contemporary Buch. Es handelt sich nicht um eine reine Liebesgeschichte oder beschränkt sich auf Mythen, weit gefehlt! Das Buch vereinigt all die Genre zu einem Gesamtwerk, so ist für jeden Leser etwas dabei, was kann man sich also mehr wünschen? Auf Anhieb wüsste ich da nun nichts (los in die nächste Buchhandlung ;) )
 Der vierte Punkt spricht ganz für sich. Die Geschichte ist einzigartig und bereits der Klappentext lädt zum träumen ein:

Mila ist schön und rätselhaft. Ihre Vergangenheit will sie um jeden Preis geheim halten. In Moorstein sucht die Sechzehnjährige einen Neuanfang und findet ihre große Liebe. Tristan, eigentlich unerreichbar, erwählt ausgerechnet sie! Mila kann ihr Glück kaum fassen. Doch auch Tristan hat ein Geheimnis. Als in der Kleinstadt ein junger Mann namens Lucasauftaucht und das Haus der Rabenfrau in Besitz nimmt, erwachen die Schatten der Vergangenheit zum Leben. Denn Lucas und Tristan scheinen sich zu kennen – und zu hassen. Im undurchsichtigen Spiel der beiden gerät Mila zwischen die Fronten und findet sich plötzlich vor einem finsteren Abgrund wieder …


Ob das ein Punkt ist, der auf jeden zutrifft weiß ich nicht, doch für mich ist es ein ganz großer Pluspunkt! In letzter Zeit merke ich, dass Bücher immer häufiger auf mehrere Teile gestreckt werden. "Der Kuss des Raben" sieht auf den ersten Blick zwar aus wie ein ziemlicher Wälzer, aber in jeder Seite steckt Geschichte, die es zu entdecken gilt und am Ende ist die Geschichte in sich geschlossen und bleibt wunderschön im Gedächtnis haften.

Bis zur letzten Seite hält die Autorin die Spannung in ihrem Buch aufrecht. Man weiß nicht, woran man ist und das Ende kommt überraschend und schön auf uns Leser zu. Nichts ist schlimmer, als das Ende der Handlung bereits in den Angangszügen zu ahnen!

Wovon haben wir in den letzten Monaten in jedem Buch gelesen? Viele mögen und vermissen es, ich schicke Stoßgebete gen Himmel, dass es nicht schon wieder vorkommt, wenn ich ein Buch aufschlage. Wovon ist die Rede? Dreiecksbeziehungen! Ich frage mich, warum sich die Protagonistinnen nie entscheiden können und warum die Typen nie etwas dagegen zu haben scheinen, dass ihre Angebetete anscheinend zweigleisig fährt? Von einer Sekunde auf die nächste sind alle Gefühle ausgelöscht und das geht im Ping Pong hin und her. Danke Frau Babendererde, dass Mila ihren Deckel in dem Buch findet :)

Die Autorin hat ein Auge fürs Detail und die Recherche, die hinter dem Buch steckt muss beachtlich gewesen sein. Die Symbolik und Bezüge zu reellen Mythen ist wunderbar und mir hat es Spaß gemacht, die ein oder andere Parallele während dem Lesen zu entdecken :)

Ich liebe Tiere! Und im Normalfall sind Raben doch sehr negativ belastet. Sie sind schwarz und ihr Auftreten wirkt unheilschwanger. Steht einem Böses bevor, wenn ein Rabe einem in die Augen sieht? Was genau sind Raben eigentlich? Diese schwarzen Vögel, die so laut krächzen? Nein, das sind Krähen und die zwei Tiere sind klar voneinander zu unterscheiden.

Raben sind intelligente Tiere, denen durchweg positive Eigenschaften zugesprochen werden und die Autorin hat das in ihrem Buch wundervoll wiedergespiegelt ♥

Und wie könnte es bei uns Bücherverrückten nicht anders sein, was mag der letzte und finale Punkt sein? Ich habe euer Bücherregal ganz ganz laut rufen hören:

"Füll mich! Kauf Bücher für mich! Ich will das neue Buch von Ante Babendererde in mir stehen haben sonst streike ich ab heute!"


Habe ich aus ganz verlässlichen Quellen, und ihr wollt euer Bücherregal doch nicht etwa verärgern? :D



Das Gewinnspiel

Am Ende unserer Tour verlosen wir drei Printexemplare des Buches unter euch. Dafür müsst ihr gar nicht viel tun, mir lediglich eine Frage beantworten:

Was ist euer TOP Grund, um ein Buch zu kaufen?

Die Blogtourstationen:

04.04.2016:  Catbooks
05.04.2016:  About Books
06.04.2016:  Thrillertante
07.04.2016:  Katjas Bücherwelt
08.04.2016:  Bookdibluempf (hier bei uns ♥)
09.04.2016:  Marys Bücherwelten
10.04.2016:  Bücherjunkie Sunnyle
11.04.2016:  Selectionbooks
12.04.2016:  Beauty Books
13.04.2016:  Sarahs Bücherwelt
14.04.2016:  Kielfeder
15.04.2016:  Literatouristin
16.04.2016:  Buecherzauber
17.04.2016:  The magical world of books
18.04.2016:  Schmökereck
18.04.2016:  You Tube: ReadingVanni

Ich wünsche euch noch viel Spaß bei unserer Tour und natürlich auch viel Glück bei unserem tollen Gewinnspiel :)


Kommentare:

  1. Hallo,
    mein Top-Grund, hm, da fällt es mir schwer, mich auf einen zu beschränken, aber mich muss auf jeden Fall das Cover reizen, dann nehme ich das Buch in die Hand und der Klappentext muss mich neugierig machen - wenn ich den Autor noch nicht kenne. Tja, bei Lieblingsautoren reicht die Ankündigung, dass es ein neues Buch gibt oder es einen neuen Teil der Reihe gibt.
    Danke für den interessanten Beitrag.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Vielen lieben Dank für deine 10 Gründe, besonders bei Punkt 7 muss ich dir zustimmen! Dreiecksbeziehungen nerven mich im Moment so sehr >.<
    Mmh der TOP Grund, wenn man es so nennen kann, ist natürlich der Inhalt - der Klappentext muss mich ansprechen. Wenn ich in der Buchhandlung unterwegs bin, ist es aber natürlich zuerst das Cover, welches mich dazu verleitet, das Buch überhaupt in die Hand zu nehmen. Aber ich habe noch nie ein Werk nur aufgrund seiner äußeren Aufmachung gekauft, der Inhalt ist da wirklich viel wichtiger. Sagt mir in den ersten paar Zeilen der Schreibstil auch zu, ist es häufig eine sichere Sache, dass das Buch bei mir einziehen darf ;)
    Viele Grüße
    Malin Jo

    AntwortenLöschen
  3. Eine gute spannende Story muss es haben.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hey! Einen Top Grund gibt es eigentlich nicht. Bei mir ist es aber so, dass wenn ich das Cover hässlich finde, dass Buch eigentlich nicht kaufe. Es sei denn, ich kenne die Autorin oder den Schreibstil genau.
    Deine Gründe haben mich aber vollkommen überzeugt!
    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Mir reicht meist ein interessanter Klappentext, um ein Buch zu kaufen :,D Ist hier auch nicht anders!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ,

    Für mich mein Top Grund ist das der Klappentext interessant klingt und
    Cover muss mir auch gefallen .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    vielen Dank für deinen interessanten Beitrag. :)

    Das Cover eines Buches muss mein Interesse wecken und wenn mir dann noch der Klappentext zusagt, dann ist dieses Buch meins. ^^
    Also mein Top Grund ist der Klappentext. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  8. Hallo
    Bücher machen mein Leben MAGISCH, Bücher machen mich unendlich GLÜCKLICH; Bücher bringen mir die SONNE an Regentagen; Bücher bringen FARBE; ABENTEUER & ABWECHSLUNG in mein Leben.

    DURCH BÜCHER FÜHLE ICH MICH LEBENDIG & VOLLER ENERGIE!!!!!

    BÜCHER SIND BESSER ALS JEDE SCHOKOLADE <3
    Bücher gehören für mich einfach zu einem ERFÜLLTEM & GLÜCKLICHEM Leben :-)
    Viele viele liebe Grüsse
    Mimi

    AntwortenLöschen
  9. Mein Top Grund Bücher zu kaufen ist vor allem der Klappentext! Ich meine, ich kaufe zwar Bücher von Autoren, die ich liebe, sozusagen blind xD aber ansonsten MUSS der Klappentext einfach ansprechend sein und mich neugierig machen...wenn der nicht zieht, hab ich schon keinen Bock mehr :D meine Top 3 würde so aussehen 1. Klappentext 2. Autor 3. Cover xD obwohl ich gestehen muss, dass ich auch echt oft aufs Cover achte :D

    AntwortenLöschen
  10. Hey :)
    Mein Top Grund Bücher zu kaufen sind zum einem das Cover, dass muss mich wirklich ansprechen und mir ins Auge fallen. Der zweite Grund wäre der Klappentext, der muss mich dann wieder rum neugierig und spannend auf das Buch machen, so das ich es unbediengt haben möchte.
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  11. Bei mir muss kein bestimmter Grund vorliegen. Wenn ich in einer Buchhandlung bin muß das Buch mich finden. Das heißt das Cover sollte mich ansprechen und der Covertext überzeugen.
    Meist lese ich die erste Seite vom Buch, denn da entscheidet sich schon anhand des Schreibstils ob ich das Buch kaufe oder wieder weglege.

    LG Anja Abendrot

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    wenn ich schon allein vom Cover verzaubert bin und der Klappentext mich auch noch neugierig macht bin ich dem Buch eigentlich schon verfallen und möchte es kaufen :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  13. Hi,

    mein Topgrund...eigentlich sind es zwei: Das meeeeeeeega Cover!!! Die Farbe ist soooo der Hammer, auch wenn ich normal kein Pink-Junkie bin aber das ist ja einfach waaaaaaaaahnsinn!!!! Und dann hat mich noch der Klappentext gefangen!!!!!!!!!!!!!!
    Haben muuuuuuuuuuusssssssssssssssssssssssss!!!!

    Lg
    Gaby

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    das Buch muss mich von der Thematik her einfach sofort ansprechen und ich muss das Gefühl haben, dass ich es am liebsten sofort lesen möchte ;)

    LG

    AntwortenLöschen