[Blogtour] Blackwell - Kein Wintermärchen von Josie Charles




Hallo ihr Lieben,


herzlich willkommen zu unserer Blogtour zu dem Buch "Blackwell - Kein Wintermärchen" von Josie Charles.

Bereits in den letzten Tagen habt ihr einiges über das Buch erfahren können: 

Jasmin hat uns das Buch vorgestellt: Buecherleser
Verena hat uns die Charaktere vorgestellt: Books and Cats
Nadja hat uns die verschiedenen Gitarren und ihre Hintergründe aufgezeigt: Bookwormdreamers
Sonja hat uns alles rund um die Musik gezeigt: Buchreisender
Barbara zeigt uns die Schattenseiten des Ruhmes auf: Babsleben
Miriam gibt uns Tipps zum Leben in einer WG in New York - Fantasiejunky

Heute freue ich mich, euch etwas über die Autorin selbst und ihre weiteren Bücher erzählen zu dürfen.



Josie Charles stammt aus einer mittelgroßen deutschen Stadt. Früh entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben. Sie würde sich selbst als Romantikerin bezeichnen und hat eine Schwäche für schwierige Typen und mutige Frauen - trotzdem hat es eine ganze Weile gedauert, bis sie den Mut fand, ihren ersten romantischen Roman zu veröffentlichen. Mit fast dreißig hat sie beschlossen, dass die Zeit reif ist. Für Leser und alle anderen ist sie auf Facebook jederzeit zu erreichen und freut sich über Rückmeldungen aller Art. (Quelle/Bild: Josie-Charles)

Josie Charles ist ein Pseudonym.



Josie Charles findet ihr auch bei Facebook, wo die Leser immer wieder neues von ihr erfahren - Wann erscheint ein neuer Roman? - An was schreibt sie gerade? - Was für neue Aktionen gibt es mit ihren Büchern?

Hier könnt ihr immer auf dem Laufenden bleiben.

Nun zu ihren Büchern:




Ihre drei bisher veröffentlichten Liebesromane gehören ihrer New York-Trilogie an:

Das Gegenteil von Romeo: Sommer-Liebesroman (Mai 2015)


Klappentext:

Nachdem sowohl ihre Beziehung als auch ihre Karriere gescheitert sind, steht Rachel vor den Scherben ihrer Existenz. Frustriert verbringt sie ihre Tage am Chicagoer Flughafen, wo sie inmitten der Reisenden versucht, ihr Leben neu zu ordnen. Da wird sie ausgerechnet von dem umschwärmten Broadway-Star Ayden Rogers umgerannt. Dieser erweist sich jedoch als arroganter Mistkerl. Aus ihrer Wut heraus behält Rachel sein Portemonnaie, das ihr bei dem Zusammenstoß in die Hände gefallen ist, und kauft sich von seinem Geld ein One-Way-Ticket nach New York. Alle Zeichen stehen auf Neuanfang, doch in der Stadt, die niemals schläft, geht das Chaos erst richtig los. Denn der attraktive, aber unausstehliche Ayden Rogers lässt Rachel nicht mehr los, und als ausgerechnet er ihr ein „unmoralisches Angebot“ macht, um ihren Diebstahl auszumerzen, nimmt das Schicksal seinen Lauf …


Ich liebe dich lieber nicht: Liebesroman (September 2015)

Klappentext:

Die gescheiterte Künstlerin Lissa macht einen Riesenfehler. Als sie eines Nachts in New York einen unfassbar attraktiven Obdachlosen auf einer Bank entdeckt, kann sie nicht anders, als ihn zu zeichnen. Unglücklicherweise landet das Bild jedoch im Internet – und bringt eine Lawine ins Rollen, die Lissa dazu zwingt, New York zu verlassen. Sie kehrt in ihre idyllische Heimat in Louisiana zurück und trifft dort ihre Jugendliebe Clint wieder. Dieser stürzt sie in ein unerwartetes Gefühlschaos. Was sie nicht ahnt: Der vermeintliche Obdachlose ist ihr bereits auf den Fersen ...







"Ein schöner Liebesroman, der voller Gefühle steckt ..."


"Ich liebe dich lieber nicht" ist eine schöne Geschichte über Träume, Vertrauen und Liebe, die jeder lesen sollte."

Hier gelangt ihr zur Rezension zu "Ich lieber dich lieber nicht


Blackwell - Kein Wintermärchen: Liebesroman (Dezember 2015)


Klappentext:

Als Singer/Songwriterin voll durchzustarten – das ist Jennas Traum. Um ihn wahr werden zu lassen, fährt sie nach New York, denn dort findet ein wichtiger Contest statt. Der Preis: eine gemeinsame Weihnachtssingle mit Seth Blackwell, Jennas Idol aus Teenie-Tagen! Doch in der Stadt, die niemals schläft, kommt alles anders als gedacht. Seth ist längst nicht der charmante Star, den sie aus den Musikvideos kennt, sondern er scheint dunkle Geheimnisse mit sich herumzutragen und einen ständigen Kampf gegen sich selbst zu kämpfen. Trotzdem ist Jenna gegen seinen widersprüchlichen Charme nicht immun. Wird ihr dennoch die ganz große Karriere gelingen? Oder kommt sie Seth zu nah und ihr Stern verglüht wie eine Motte im Licht …?




"Es ist romantisch, bodenständig, voller Höhen und Tiefen und Josie Charles schafft es die Leser in ihren Bann zu ziehen. Das Ende ist wahnsinnig schön und ich bin auf jeden Fall ein großer Fan ihrer Romane geworden! ❤️"


Hier gelangt ihr zur Rezension zu "Blackwell - Kein Wintermärchen


Und nun darf ich euch noch etwas ganz tolles zeigen:



Extra für den Valentinstag gibt es alle drei Teile der New York 

Trilogie inkl. Zusatzkapitel in einer Box!! ❤️❤️❤️




Die Themen der Tour


12.02 Buchvorstellung - Bücherleser
13.02 Charaktervorstellung - Books-and-Cats
14.02 Die verschiedenen Gitarren und ihre Hintergründe - Bookwormdreamers
15.02 Musik - Leidenschaft, Talent und Jobmöglichkeiten - Buchreisender
16.02 Die Schattenseiten des Ruhms - Babsleben
17.02 Leben in einer WG - Wohnsituation in New York - Fantasiejunky
18.02 Josie Charles und ihre Bücher - Bookdibluempf
19.02 Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs

Gewinnspiel

Im Rahmen dieser Blogtour gibt es tolle Preise zu gewinnen:




Wie kann man teilnehmen?

Um einen der Gewinne zu gewinnen, müsst ihr mir eine Frage beantworten und eure Antwort hier als Kommentar hinterlassen. Insgesamt könnt ihr sieben Lose, eines für jeden Tag sammeln.


Und hier kommt auch schon meine Frage:


Welches Buch spricht euch am meisten an?

Teilnahmerichtlinien:

  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden (Gewinnerpost) und das ihre Adressen dem Verlag zwecks Gewinnerversand übermittelt werden
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Versand nach Deutschland - Österreich - Schweiz
  • Für den Postweg wird keine Haftung übernommen
  • Keine Barauszahlung der Gewinne möglich

Zum Schluss wünsche ich allen viel Spaß und Lesevergnügen bei der Blogtour und allen teilnehmenden drücke ich fest die Daumen.


Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    Danke für die tolle Vorstellung der Auforin und ihre Bücher.
    Am meisten spricht mich Blackwell - Kein Wintermärchen an.
    LG Bettina H.
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    Tolle Vorstellung der Autorin.

    Mir gefällt das Buch Blackwell sehr gut aber ich mag auch alle anderen Bücher sehr gerne. Ich habe keinen speziellen Favoriten.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Danke für den tollen Beitrag! Schade, dass die Blogtour schon wieder zu Ende geht!
    Am meisten spricht mich "Blackwell - Kein Wintermärchen" an. Das Cover ist toll und der Klappentext liest sich total interessant!
    Liebe Grüße, Anakalia (st47k@aol.com)

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    ich habe keinen speziellen Favoriten! Das Gegenteil von Romeo habe ich bereits gelesen, "Ich liebe dich lieber nicht" subt noch, aber das ist demnächst fällig und auf Blackwell bin ich auch schon mega neugierig!

    Lg
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich finde es auch schade, dass wir nun schon am Ende angekommen ist. Mich spricht "Blackwell - Kein Wintermärchen" am Meisten an, vielleicht auch, weil wir so viel darüber erfahren haben.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    es klingen alle Bücher sehr interessant. Am meisten spricht mich aber "Das Gegenteil von Romeo" an (den Titel finde ich allein schon klasse). ;)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  7. Das Gegenteil von Romeo spricht mich spontan am meisten an.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ,

    Am meisten spricht mich "Blackwell - Kein Wintermärchen" an.Mir gefällt das
    Cover weil sehr schöne Farben hat.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    ehrlich gesagt finde ich alle ganz interessant. Spontan hat mich "Ich liebe dich lieber nicht" angesprochen. Sehr interessant.
    Liebe Grüße Jeannine M.

    AntwortenLöschen