Deadline von Renee Knight





Preis:  12,99 €
Format:  Paperback
Seitenanzahl:  352
Genre:  Psychologischer Spannungsroman
Reihe:  -
Verlag:  Goldmann Verlag
ISBN:  978-3-442-31406-5
Altersempfehlung:  16
Muss ich haben! - Leseprobe





Frühjahr 2013

Catherine spannt sich an, doch es kommt nichts mehr, ihr Magen ist leer. Sie hält sich mit beiden Händen am kalten Porzellan fest und hebt den Kopf, um in den Spiegel zu schauen. Das Gesicht, das ihr entgegenblickt, ist nicht das, mit dem sie zu Bett gegangen ist.


DU DENKST DU HAST ALLES NOCH VOR DIR.
ABER DIE

DEADLINE

DEINES LEBENS IST ABGELAUFEN.
DENN DER TAG DER RACHE IST GEKOMMEN.

Diesen einen Tag vor zwanzig Jahren wird Catherine nie vergessen. Was damals geschah, sollte für immer ein Geheimnis bleiben, bis zum Ende ihres Lebens. Doch dann hält sie plötzlich diesen Roman in den Händen, in dem ihre geheime Geschichte bis ins Detail erzählt wird. Bestürzt blättert sie eine Seite nach der anderen um. Wer kann so genau von den damaligen Ereignissen wissen, und was will der mysteriöse Verfasser des Buches von ihr? Als sie die letzte Seite aufschlägt, findet sie die grausame Antwort: Die Geschichte endet mit ihrem gewaltsamen Tod. Catherine gerät in Panik - und das ist genau das, was Stephen Brigstocke gewollt hat. Er kennt Catherine nicht, aber er weiß von ihrem Geheimnis. Und er hat sich geschworen - sie soll büßen für das, was sie getan hat, bis zu ihrem letzten Atemzug ...


Renee Knight hat Dokumentationen für die BBC produziert, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Fernseh- und Filmdrehbücher wurden von der BBC, Channel Four und Capital Films erworben. Sie absolvierte den renommierten Schreibkurs der Faber Academy und legt mit "Deadline" ihren ersten Roman vor. Renee Knight lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in London. (Quelle: randomhouse, Foto: Colin Hutton)





Der Klappentext von DEADLINE hat mich von Anfang an sehr neugierig auf die Geschichte gemacht. 

Eine geheime Geschichte, ein dunkles Geheimnis, das durch ein Buch ans Licht gerät. Wer ist der Autor und warum jetzt?

Catherine ist eine starke Persönlichkeit, die an sich jeder Aufgabe trotzt und fest im Leben steht. Bis zu diesem einen Moment, in dem sie dieses Buch erhält. Ein Geschenk? Oder gehört das Buch ihrem Mann? Als sie beginnt zu lesen, kann sie kaum noch aufhören. Das ist ihre Geschichte. Aber wer und woher kennt jemand ihre Geschichte? Und ist das auch wirklich ihre Geschichte oder hat jemand die Beweise falsch ausgelegt? In der Protagonistin im Buch erkennt sie sich wieder. Da gibt es keinen Zweifel. Das muss sie sein. Aber stimmt denn wirklich jedes Detail und die Art der Geschichte mit der Wahrheit überein? Sie kann kaum noch schlafen, stolpert durch ihr eigentlich perfekt geglaubtes Leben und weiß nicht was sie tun soll. Das Ende des Buches ist erschreckend. Die Frau, die sie im Buch darstellt soll büßen für das was sie getan hat - entspricht das alles der Wahrheit?

Die Kapitel werden aus verschiedenen Perspektiven geschrieben. Zum einen erfährt man etwas über Catherine, ihre Leben, dann plötzlich taucht das Leben ihres Sohnes auf und dann wieder liest man aus der Sicht des Autors des Buches. Die Wechsel sind schnell und rasant und man springt oft an spannenden Stellen über in eine neue Sichtweise oder neues Kapitel. Bis zum Ende hin, erfährt der Leser immer bruchstückhaft was es mit der geheimen Geschichte auf sich hat und was der Wahrheit entspricht. Auch wenn man manchmal eine Vorahnung hat, wie es sich weiterentwickelt, wird der Leser immer wieder überrascht und gedanklich in eine andere Richtung gedrängt. 

Ein unglaublich spannender und psychologischer Thriller, den ich sehr empfehlen kann.



Kommentare:

  1. Klingt gut, dann steht das Buch ja berechtigt auf meiner Wunschliste. ;)

    LG frostyface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ja, unbedingt lesen :) Bin gespannt wie es dir gefällt :)

      Liebe Grüße
      Susy

      Löschen