Die Quersumme von Liebe von Katrin Zipse





Preis:  16,95 €
Format:  Gebunden
Seitenanzahl:  288
Genre:  Young Adult
Reihe:  -
Verlag:  magellan
ISBN:  978-3-7348-5011-0
Altersempfehlung:  15
Muss ich haben!


Luzies geordnete Welt gerät ins Wanken, als sie einen Brief ihrer verstorbenen Großmutter erhält. Das Geheimnis, mit dem er sie konfrontiert, nimmt ihr Leben Stück für Stück auseinander. Doch plötzlich ist da Puma, bei dem sie sich frei fühlt und geborgen. Damit sie mit ihm zusammen sein kann, muss Luzie ihre Erinnerungen zu einem neuen Bild zusammensetzen, in dem Lügen keinen Platz haben.

ES IST NICHT SCHLECHT,
WENN DU WEIßT, WANN ES GENUG IST.
UND WENN DU ES NICHT WEIßT,
DANN MUSST DU EBEN DURCH.
DU FINDEST DIE BOTSCHAFT NICHT HILFREICH?
SO GEHT'S MIR AUCH,
KLEINE MIKROBE,
SO GEHT'S MIR AUCH.
(S. 149)

Als ich gehört habe, dass Katrin Zipse ein neues Buch veröffentlichen wird, musste ich es unbedingt haben! Bereits Glücksdrachenzeit konnte mich vollauf begeistern und der Klappentext klang vielversprechend. Gesagt getan, Buch besorgt und gelesen, wie fand ich es denn nun?

Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt unkonventionell und macht Spaß. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd von Puma und Luzie. Luzie hat ihre Erfahrungen aufgeschrieben, um diese zu verarbeiten und geht chronologisch vor, berichtet von ihrer Vergangenheit. Bei dem ersten Perspektivwechsel war ich kurz verwirrt, denn die Zeit und Art der Erzählung änderte sich radikal. Während Luzie schriftlich von ihren Erlebnissen erzählt, redet Puma sich parallel die Gefühle von der Seele. Zwei zu Beginn vollkommen unabhängige Handlungsstränge, die am Ende zu einer einzigen Geschichte verschmelzen.

Was ich bereits von ihrem ersten Buch gewohnt bin, war die enorme Sprachgewalt und Bilderflut. Die Autorin hat eine ganz eigene Art, mit Sprache umzugehen, zieht außergewöhnliche Vergleiche und betrachtet die Welt durch die Augen ihrer Protagonisten. Unkonventionelle Vergleiche, wie der Riese und die Flut für ein Trauma, oder Traurigkeit sind schnell verständlich und machen dieses Buch zu etwas Besonderem.

Auch den kurzen Zwischengeschichten, die wir bereits aus ihrem ersten Buch kennen bleibt die Autorin mit ihren Tipps für Mikroben treu. Die Idee ist nett und die Tipps passen super in die Geschichte, leider fand ich, dass der Vergleich, beziehungsweise die Selbstprojektion auf die Mikroben, ein wenig hinkte. Eine kleine Erklärung im Fließtext wäre an dieser Stelle sinnvoll gewesen.

Die Geschichte selbst hat mir sehr gut gefallen, lebte aber fast ausschließlich von Katrin Zipses einmaligem Schreibstil. An den meisten Stellen war die Handlung einfach viel zu vorhersehbar und mir persönlich war bereits 60 Seiten vor Schluss klar, worauf es am Ende hinaus laufen wird. Der Fokus liegt bei diesem Buch eindeutig auf den Gefühlen unserer Protagonisten und das ist auch okay so. Schließlich spielt sich die Geschichte in relativ kurzer Zeit ab und dennoch hat sie eine Tiefe, an die manche Tetralogien nicht heran reichen.

Insgesamt hätte ich mir lediglich ein paar mehr Wendepunkte gewünscht, die die Geschichte spannender gestalten. Ich hatte das Gefühl, immer ein, wenn nicht sogar zwei Schritte schneller zu sein. Das hat der Geschichte zwar keinen Abbruch getan, aber wäre definitiv mit mehr Elan dabei gewesen.

Was mir sehr gefallen hat, war das System der Quersumme. Wenn im Leben sonst schon nichts einer Regel folgen kann, dann erschafft man sich eben selbst ein System. So auch Luzie. 8 Jahre hat es für sie funktioniert, ihr geholfen, den Durchblick zu behalten. Doch was, wenn ein so verlässliches System einen im Stich lässt? Wie legt man seiner Welt dann ein System zu Grunde, um an all der Irrationalität nicht zu ersticken? Vor genau diesem Problem steht unsere Protagonistin.

Insgesamt war ich von der ersten Seite an verzaubert. Katrin Zipse ist wunderbar unkonventionell und sticht aus der Masse heraus. Sie schreibt Bücher mit Themen, an die sich nicht jeder herantraut, und sie trifft einen Nerv. Ihre Bücher machen schlichtweg Spaß. Die Handlung an sich hätte bis zum Ende lediglich ein wenig undurchsichtiger sein können, ansonsten möchte ich all jenen, die diese Rezension gelesen haben wärmstens ans Herz legen, endlich ein Buch dieser Autorin in die Hand zu nehmen und zu lesen.


P.S. dieses Buch wird ein wesentlicher Bestandteil unseres Boo-K-ollatio - Stay tuned and save the date ;)

Kommentare:

  1. Das Cover ist so schön! : D Kommt schonmal auf meinen Merkzettel! Leider habe ich bisher immer noch nicht geschafft "Glücksdrachenzeit" zu lesen, geschweige denn zu kaufen. Ich muss mich langsam etwas sputen! : )

    Liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeeeeeeeeeeeeeein, spute dich aber fix!!! Katrin Zipse ist eine Autorin, die sich niemand entgehen lassen sollte!!! ♥

      Löschen
  2. Hey Natascha :)

    das Buch spricht mich sofort an! Vielen Dank für den Tipp :)

    Liebe Grüße
    Tatze

    AntwortenLöschen