[Boo-K-ollatio] Protagonistin // Alles, was ich von mir weiß von Adele Griffin

♥lich Willkommen meine Lieben :)

Mittlerweile hat es auch der Allerletzte mitbekommen: unser Boo-K-ollatio läuft auf Hochtouren!
Wenn ihr nicht wisst, um was es eigentlich geht, dann klickt hier um zu meinem ersten Beitrag zu gelangen :)
Und nun möchte ich euch nicht weiter aufhalten, sondern euch gleich den zweiten Teil zum zweiten Themenkomplex vorstellen :)



Im zweiten Themenkomplex befassen wir uns mit der jeweiligen Protagonistin der Bücher. In beiden Geschichten erwartet uns eine tolle und starke Protagonistin, die mit Vielschichtigkeit, Tiefe und einem tollen Charakter überzeugen kann. Und heute geht es einzig und alleine um Ember aus "Alles, was ich von mir weiß".


Wie ihr vorgestern bereits bei Laura erfahren habt, ist Ember die Protagonistin des Buches "Alles, was ich von mir weiß". Sie leidet an einer Amnesie, die durch einen schweren Autounfall verursacht wurde und versucht nun ihr altes Leben wiederaufzunehmen und da weiter zu machen, wo ihr Gedächtnis ausgesetzt hat.

Nur leider ist das nicht so einfach, denn unsere Protagonistin merkt schnell, dass ein wesentlicher Teil ihrer selbst fehlt. Warum sträubt sich in ihr alles, wenn sie ihre alten Klamotten anzieht? Was ist zwischen ihr und ihrer Freundin vorgefallen, und wichtiger noch: wer saß mit ihr am Tag des Unfalls im Auto? Ist diese Person nur wegen ihrem fahrlässigen Handeln gestorben? Und weshalb ist Ember an einem verschneiten Tag auf vereister Fahrbahn gefahren? Fragen über Fragen, die sie nicht mehr loslassen wollen und die es zu klären gilt.


Ganz grob gesagt, kann man Ember in drei Personen aufteilen. Auf der einen Seite haben wir das Leben, das Ember geführt hat, bevor sie ihr Gedächtnis verlor. Dann gibt es natürlich auch noch die Ember, die innerhalb der 6 Wochen ihrer Amnesie gelebt hat und die Ember, die im Laufe des Buches aus ihr wird.

Die Ember vor der Amnesie


Ember führte ein behütetes Leben. Sie war Musterschülerin und ihr einziger Traum war es, Tänzerin zu werden. Nahezu jede freie Minute verbrachte sie bim Tanztraining. Achtete auf ihre Figur und perfektionierte ihre Körperbeherrschung. Sie hatte Freunde, eine Clique und eine beste Freundin, mit denen sie alles teilen konnte. Das Highlight war die sogenannte "Freitags-Sause", bei der Ember leidenschaftlich für ihre Freunde kochte. Jedes Gericht für sich war ein Gaumenschmaus, eine Geschmacksexplosion.

Sie ist behütet aufgewachsen und hat einen traumhaften Freund. Embers Eltern sind besorgt um sie, erfüllen ihr jeden Wunsch noch bevor dieser geäußert wird. Ember genießt diese Liebe, fühlt sich wohl. Alles ist, wie es sein soll. So lange bis Ember sich mit Holden überwirft. Kurz darauf ist Embers Gedächtnis wie ausgelöscht.

Die Ember nach der Amnesie


Nach der Amnesie kommt Ember nach Hause und fühlt sich wie ein Fremdkörper. Warum kann sie nicht ohne weiteres in ihre Leben zurück finden? Sie weiß, dass ein essentieller Teil ihrer selbst fehlt. Dass sie so nicht glücklich gewesen sein kann.

All die Kleider, die ihre Mutter ihr gekauft hat. Die Überfürsorglichkeit ihrer Eltern, die ihr die Luft zum Atmen nimmt. Die Fremdbestimmung, die sie von allen Seiten erfährt. Alle anderen scheinen besser zu wissen, was Ember braucht, um sich gut zu fühlen. Ihre beste Freundin, die sie zu einer Beziehung mit ihrem Exfreund überreden will, ihre alte Clique, die ihr auf einmal gar nicht mehr so freundlich gegenübersteht.

Liegt das eventuell doch nur an ihrer radikalen Typveränderung? Schließlich tanzt sie nicht mehr, ja trägt sogar eine andere Frisur! Ihre ehemals berühmt berüchtigten langen Haare trägt sie nun zu einem kurzen, stylischen Bob mit Pony.

Ihr kommen langsam Zweifel an dem was sie tut, an der Person, die sie war. Doch die große Frage lautet: Was ist in den sechs Wochen vor ihrem Unfall passiert? Was hat sie so dermaßen verändert, dass sie nicht mehr ohne weiteres in ihr altes Leben zurückfinden kann?

Die Ember während der Amnesie


Hier kommt unser schwarzes Loch ins Spiel. Alles was Ember über diese Zeit weiß, oder vermutet, ist reine Spekulation. Was ist zu dieser Zeit mit ihrer Freundin passiert? Hat sie sich von ihren Freunden abgewandt, ja sogar vom Tanzen? Hatte sie Kontakt zu anderen Menschen? Warum kannte niemand diese Leute? Doch die quälendste Frage ist die nach dem Warum. Warum ist Ember an diesem Tag gefahren? Wie konnte es zu diesem Unfall kommen, wo sie doch eine erfahrene Fahrerin ist? Fragen über Fragen.

Ember ist auf der Suche nach sich selbst und ihrer eigenen Wahrheit. Was ist damals passiert und wer möchte sie sein? Wo führt ihr Leben sie hin? Denn eines ist klar, so wie bisher kann es nicht weitergehen!


Und natürlich gibt es auch etwas für euch zu gewinnen. Ihr habt die Chance, beide Bücher gleichzeitig zu gewinnen :)

Für das Gewinnspiel haben wir uns etwas ganz besonderes überlegt. In jedem Beitrag haben wir ein in irgendeiner Weise markiertes Wort versteckt. Tragt dieses am BOOKdown einfach in das Kreuzworträtsel ein, erhaltet unser Lösungswort und schickt uns dieses bis 08. August über das Google Formular.


Disziplin: Realitätsbezug
27.07. Das Vergessen durch Verdrängen  // bei Natascha
28.07. Das Vergessen durch Amnesie  // bei Laura

Disziplin: Die Protagonistin
29.07. Luzie // bei Ally
30.07. Ember // bei Natascha

Disziplin: Personenkonstellationen
31.07. Die Menschen, die Luzie umgeben und ihre Bedeutung // bei Laura
01.08. Die Menschen, die Ember umgeben und ihre Bedeutung // bei Ally

Endfazit
02.08. Bookdown (Endfazit) + Gewinnspielstart // auf allen drei Blogs

Allgemeine Teilnahmebedingungen
  1. Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein, oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.
  2. Teilnahmeschluss ist Freitag, der 08. August 2015 um 22:00 Uhr.
  3. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
  4. Der Versand erfolgt an Teilnehmer aus Deutschland.
  5. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen muss eine gültige eMail Adresse hinterlegt werden, unter der wir euch im Gewinnfall benachrichtigen können.
  6. Die Daten der Teilnehmer werden nicht gespeichert und lediglich zur Gewinnermittlung benutzt. Die Adresse des Gewinners wird nach Versand umgehend gelöscht.
  7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen wird keine Haftung übernommen.

Kommentare:

  1. Hi Natascha,

    die Vorstellung der drei Amber finde ich sehr gelungen, denn du hast mir richtig Lust gemacht, diese "Personen" kennenlernen zu wollen und mehr über sie zu erfahren. Bin bin gespannt, was Ihr drei noch so alles präsentieren werdet :)

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Sehr gute Vorstellung! Im Moment spricht mich allerdings die Quersumme der Liebe mehr an.Beide Geschichten finde ich jedoch sehr ansprechend.Mal sehen wie es morgen weitergeht!LG Marina

    AntwortenLöschen
  3. Also ich fand das Bild vom Unfall ziemlich krass O.o Kann sein, dass es mich irgendwie eiskalt überlaufen hat, weil ich hier mitten in der Nacht sitze und den Beitrag gelesen habe, aber alter Schwede...bei dem Anblick hat man gleich Angst ins Auto zu steigen...ich habs ja schon mal erwähnt, aber Amnesie ist für mich echt ne schlimme Sache und ich hoffe, dass ich niemals an so etwas leiden werden...obwohl dieses eine schreckliche Justin Bieber Lied, das könnte ich ruhig aus meinem Hirn "weg-amnesieren" xD

    AntwortenLöschen