Wir wollten nichts. Wir wollten alles von Sanne Munk Jensen und Glenn Ringtved


Preis:16,99 €            
Format:Gebunden
Seitenanzahl:336
Genre:Jugendbuch
Reihe:-
Verlag:Oetinger Verlag
ISBN:978-3-7891-3920-8     
Altersempfehlung:ab 16
Muss ich haben :) - Leseprobe





Als sie uns aus dem Limfjord ziehen, hängen wir noch immer aneinander. Ich weiß nicht, wie lange wir im Wasser gelegen haben, schwer zu sagen, man verliert irgendwie das Zeitgefühl. Eine Woche. Vielleicht zwei.


Lässt nicht los: Liebe, die absoluter nicht sein kann. Zwei Leichen werden aus dem Limfjord gezogen: Liam und Louise. Ihre Hände sind mit Handschellen aneinandergekettet. Alle Indizien weisen auf Selbstmord hin. Louises Eltern zerbrechen fast am Tod ihrer Tochter, doch ihr Vater klammert sich daran, die Wahrheit herauszufinden. Als er Louises Tagebuch findet, eröffnet sich ihm das Leben, das seine Tochter und Liam in den vergangenen Monaten geführt haben.


© Robin Skjoldborg
Sanne Munk Jensen wurde 1979 geboren und ist einer dänische Schriftstellerin. Sie schreibt vorwiegend für junge Erwachsene und wurde 
mehrfach ausgezeichnet. Für den Roman "Wir wollten nichts, als es begann. Wir wollten nichts. Wir wollten alles" erhielt sie gemeinsam mit Koautor Glenn Ringtved den Autorenpreis des dänischen Kultusministerium 2013.


© Robin Skjoldborg

Glenn Ringtved wurde 1968 geboren und ist dänischer Schriftsteller. Er hat bereits mehr als vierzig Bücher für Kinder und Erwachsene geschrieben, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde. Für den Roman "Wir wollten nichts, als es begann. Wir wollten nichts. Wir wollten alles" erhielt er gemeinsam mit Koautorin Sanne Munk Jensen den Autorenpreis des dänischen Kultusministerium 2013.

Wahnsinnig interessanter und ergreifender Trailer zum Buch: "Wir wollten nichts. Wir wollten alles"



Als ich das erste Mal den Klappentext gelesen habe, dachte ich eher an einen schönen und ruhigen Jugendroman, der von viel Liebe und Gefühlen handelt. Was mich aber dann erwartet hat, war erschreckend extrem und traurig ... aber wahnsinnig beeindruckend. 

Die Idee ein Buch über eine Geschichte zu schreiben, die aus so vielen Perspektiven geschrieben ist und zwischen Vergangenheit und Gegenwart hin und herspringt ist großartig. Das Leben von Louise und Liam gehört seit den ersten Sätzen des Buches der Vergangenheit an, obwohl sie in dem Buch und in ihrer Geschichte weiterleben. Von Beginn an, werden keine schönen Ausschmückungen gemacht und es wird klar, deutlich und realistisch erzählt, wie das Leben der beiden vermutlich zu Ende ging und ihre Eltern sie noch ein letztes Mal sehen. 

Die Perspektive wechselt zwischen allen Beteiligten hin und her und eine eher beobachtende Rolle gehört Louise an. Sie erzählt wie ihre Eltern nach dem Tod von ihrer Tochter versuchen weiterzuleben, was sie antreibt oder was sie versuchen zu verdrängen. Sie blickt auf sie herab und die Autoren binden immer mal wieder Gedanken von Louise mit in den Schreibstil ein, was die Geschichte und die Erzählweise unglaublich spannend macht. 

Der Leser erfährt nach und nach immer mehr über die Liebesgeschichte von Louise und Liam und merkt schnell, dass die beiden nach einer gewissen Zeit stark abhängig voneinander sind. Die Initmität der beiden und ihre Art zu lieben war mir persönlich teilweise zu hart und extrem. Vielleicht fand ich es teilweise zu extrem, weil man sich ein Leben, so wie die beiden es geführt haben, einfach nicht vorstellen kann. Jedoch hat das Buch einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen und hat mich auf eine Weise beeindruckt. 


"Wir träumen davon, frei zu sein."

Ein Buch, das man auf jeden Fall im Auge behalten sollte. Eine Geschichte, die unter die Haut geht. Ein Liebespaar, das über Grenzen hinausragt. 




Kommentare:

  1. Hallo Susy :-)

    Wow was für eine tolle Rezi :-) Bin ganz deiner Meinung! Ich liebe dieses Buch.

    Liebe Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Line,
      vielen Dank dafür :) Jetzt können wir uns auch auf die Blogtour zusammen freuen :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Das Buch sollte auch demnächst bei mir eintrudeln und ich bin schon unheimlich gespannt darauf. Mal sehen, ob es mich genauso beeindrucken wird wie dich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich drücke dir die Daumen, dass es wirklich bald bei dir ankommt. Und ich hoffe, dass es dich genauso begeistern wird, auch wenn es sehr zum Nachdenken anregt :)
      Liebe Grüße Susy

      Löschen
  3. Hallo Susy,

    dies ist die erste Rezension zu dem Buch, auf das ich die Tage
    schon Aufmerksam geworden bin.
    Ich finde sie wundervoll, auch wenn ich gestehen muss, dass ich
    etwas Gänsehaut habe. Aber ich habe mir auch noch den Trailer
    dazu angeschaut und er vermittelt ja schon ein unheimliches Gefühl.
    Die erwähnte Spannung kann ich somit schon an dieser Stelle
    absolut nachvollziehen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Hibi,
      der Trailer hat es wirklich in sich. Der hat mir auch dazu eine ordentliche Gänsehaut verpasst. Zum Glück hatte ich ihn erst nachdem ich das Buch gelesen habe, gesehen :)
      Wünsche dir eine schöne Woche
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Wow was für eine schöne Rezension. Ich werde das Buch direkt mal auf meine Wunschliste setzen.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Fiorella,
      vielen Dank. Auf jeden Fall muss das Buch auf die Wunschliste :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Wunderschöne Rezi! Ich habe das Buch bei LovelyBooks gewonnen und freue mich schon darauf. Der Trailer ist ja echt der Hammer!

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lisa,
      Dann wünsche ich ganz viel Vergnügen beim Lesen! Das Buch ist wirklich sehr toll!

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Huhu liebe Susy!

    Ich bekomm das Buch im Rahmen einer Leserunde hoffentlich die Woche zugeschickt - da freu ich mich leich doppelt endlich loszulegen, nachdem ich deine Rezi gelesen habe. Die Leseprobe fand ich ja schon sehr interessant. :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nina,
      Oh, dann wünsche ich dir ganz viel Vergnügen beim Lesen :)

      Liebe Grüße

      Löschen