Salt Storm von Kendall Culper [Hörbuch]

Preis:19,95 €            
Format:Hörbuch
Dauer:07:39:00 h
Genre:Fantasy
Reihe:-
Verlag:argon Hörverlag
ISBN:978-3-8398-4076-4     
Altersempfehlung:14
Muss ich haben :)


Seit Generationen verlässt kein Schiff den Hafen von Prince Island ohne einen Talisman der mächtigen Roe-Frauen. Avery ist die jüngste und letzte ihrer Linie. Nimmt sie ihr Erbe an, wird sie Macht über das Meer, den Sturm, das Glück und die Liebe haben. Doch sie weiß noch nicht, dass der Preis dafür ihr eigenes gebrochenes Herz sein wird. Verweigert sie sich ihrem Schicksal, muss sie sterben.

Ein Hörbuch, so schön und rau wie das Meer, so romantisch wie ein heimlicher Kuss in einem verlassenen Leuchtturm und so magisch wie die Glücksbringer, mit denen die Walfänger von Prince Island sich vor den Launen des Meeres schützen ... Lassen Sie sich Ihr Herz brechen!



Mit seinen guten siebeneinhalb Stunden ist "Salt & Storm" eigentlich ein eher kurzes Hörbuch. Trotzdem kam es mir unheimlich schleppend vor. Nach einer Woche mühsamen Hörens musste ich feststellen, dass ich eine CD von sechs geschafft hatte. Irgendwann zwischen der dritten und vierten CD wurde ich dann allmählich mit der Geschichte warm.

Doch woran lag es? Die Geschichte dümpelt von der ersten Sekunde an nur so vor sich dahin. Selbst Averys früher Schicksalsschlag wird mit solch einer Nüchternheit berichtet, als wäre die Geschichte ursprünglich als Tatsachenbericht angedacht. Lange am Stück konnte ich der Geschichte kaum folgen, da sie schlichtweg zu einschläfernd war.
Hinzu kam die Protagonistin. Avery Roe. Ein zickiges Mädchen, das nicht weiß, was es genau will. Nichts scheint gut genug für sie, alles ist ihr im Weg und Gott und die Welt will ihr Böses. Sie ist wankelmütig und scheint nicht älter als drei Jahre. Dauerhaft in der Trotzphase hält sie sich auch mal die Ohren zu und schreit um die Worte ihrer Mutter nicht zu hören. Doch damit nicht genug. Die Autorin dachte sich wohl "Wenn schon unsympathisch, dann aber richtig!" .. So neigt Avery enorm zu selbstverletztendem Verhalten. Sie näht sich Angelhaken in die Strümpfe, reißt sich Haare aus und brüllt sich selbst Beleidigungen in den Spiegel. Für mich als Hörer leider wenig nachvollziehbar. Genauso wenig, wie das Verhalten Tane gegenüber. Sie scheint ihn abgrundtief zu hassen. Bis sie eines Tages den überwältigenden Drang verspürt ihn zu küssen. Da wird ihr klar, dass sie ihn wohl schon immer liebte. Logisch ist das für leider kaum.

Der Sprecherin kann ich es allerdings kaum vorwerfen, dass "Salt & Storm" mich nicht fesseln konnte. Sie legte beim Sprechen solche eine Inbrunst an den Tag, schreit sich die Lunge aus dem Laub und lässt ihre Stimme wegbrechen, als gäbe es keinen Morgen mehr. Mit allen Mitteln versucht sie der schnöden Geschichte Leben einzuhauchen, schießt dabei aber leider etwas über das Ziel hinaus. Die Handlung wird nicht ansprechender, es wirkt leider nur ein klein wenig aufgesetzt.

Leider kann ich für das Hörbuch im Großen und Ganzen nicht mehr als zwei Kleckse vergeben. Sehr schade, denn eigentlich hatte ich in der Geschichte viel Potential gesehen. Flache unsympathische Charaktere in einer Welt, von der man kaum etwas erfährt. Eine unheimlich langweilige Geschichte mit einer Sprecherin, die sich die Seele aus dem Leib redet. Für mich hat es nicht funktioniert...


Kommentare:

  1. Sehr ehrliche Rezi!! Hatte es auf meiner WuLi.... Aber Deine Rezi lässt es mich nochmal überdenken ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    Ich geb dir soooo recht. Ich fand die Charaktere auch total unsymphatisch!

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Bin ich froh, dass ich nicht die einzige bin :D

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen :)

    Sehr schöne ausführliche und ehrliche Rezension! :)
    Ich habe es auch gelesen - muss jedoch noch die Rezi dazu schreiben :D
    Bisher drücke ich mich darum xD

    Liebste Grüße,
    Nenya
    Nenyas Tinten Wunderland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie gut ich dich verstehe, ich habe sie auch eine gefühlte Ewigkeit vor mir hergeschoben! :D

      Löschen