Frankfurter Buchmesse 2014 Teil 2

Nachdem ihr gestern dank Susy schon erste Eindrücke von der Frankfurter Buchmesse erhalten habt, kommt hier nun Teil zwei des diesjährigen Messeberichts :)

Ich hatte das Glück und konnte mit Nadine von den BookLadys bei der lieben Silke von Fairy-Books unterkommen. Leider hatten wir uns das mit der Akkreditierung so spät überlegt, dass wir in keinem Hotel mehr untergekommen sind :D
An dieser Stelle noch mal einen riesen Dank für die tolle Zeit, die wir bei dir hatten Silke ♥ ♥ ♥


Eigentlich bin ich ein richtiger Langschläfer, und da ich am Donnerstag bereits um viertel vor fünf raus musste, hätte ich am liebsten den ganzen nächsten Tag im Bett verbracht.. Aber nichts da, um halb sieben ging es ab, raus aus den Federn, fertig machen und auf zum Random House Treffen!
Rund hundert Blogger hatten beim Blog'n'Talk die Möglichkeit, direkt mit den Verlagen und einigen renommierten Autoren in Kontakt zu treten. Es wurden nicht nur Wünsche und Anregungen ausgetauscht, auch Lob ist in Massen geflossen, Autogramme wurden gegeben und Fotos mit den Verlagsmitarbeitern und Autoren wurden geschossen. Unter anderem waren Bestseller Autoren wie Marc Elsberg (Zero / Blackout) zum greifen nah. Für uns Blogger eine tolle Gelegenheit und ich hoffe, bei dem nächsten Blog'nTalk wieder dabei sein zu können :)

Nach dem Treffen hatten wir sozusagen "frei" und konnten erst einmal alles genau in Augenschein nehmen, die Augen offen halten auf der Suche nach neuen Leseproben, Lesezeichen, Sticker Buttons und sonstige Goodies. Ein kurzer Stopp bei Bastei Lübbe, selbst gemachte Hummel gezeigt und wir bekamen ein Freiexemplar des Buches Hummeln im Herzen. Besser wurde es dann, als wir auch noch der Autorin direkt in die Arme liefen und alle ein Autogramm in unser Buch bekamen :) Meine Hummel schielt zwar, aber dafür ist sie selbst gemacht und mit viel Liebe gestaltet :D

Hummeln im Herzen
Von der Liebe darfste dich nich feddich machen lassen – diesen weisen Rat hört Lena gleich mehrmals von Taxifahrer Knut. Aber leichter gesagt als getan, wenn der Verlobte eine Niete und der Job wegen eines äußerst peinlichen Fehlers plötzlich ein Ex-Job ist. Für Selbstmitleid bleibt Lena aber sowieso kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer. Umso irritierter ist Lena, als ihr Herz beim Gedanken an ihn immer öfter auffällige Aussetzer hat …
Doch das war noch lange nicht alles, gleich zu Beginn kam eine ganz liebe Mitarbeiterin des Loewe Verlags auf uns zu: "Habt ihr denn Legend schon gelesen? Na wenn nicht wird es aber Zeit, hier habt ihr ein persönliches Leseexemplar!" Die Verlagsmitarbeiter waren allesamt sehr sehr freundlich und mir hat es einfach Spaß gemacht, mich auszutauschen und neues über das baldige Sortiment zu erfahren! Auch wie Susy bin ich sehr gespannt auf Jason Segels neues Buch Nightmares - die Schrecken der Nacht. Nicht nur das Cover trifft vollkommen meine Geschmack, auch der Klappentext verspricht viel :)

Nach viel laufen und staunen ist der zweite Tag auch langsam zu Ende gegangen und wir durften unsere Taschen nach Hause schleppen :)
Bevor ich euch nun noch weiter ewig lange Texte schreibe, kommen hier ein paar Bilder für euch :)


Wer hätte das gedacht? Unser lieber Grüffelo feiert in diesem Jahr sein 15. Jubiläum! Dafür wurde dieser bezaubernde Stand aufgebaut. Am liebsten hätte ich den großen Grüffelo ja gleich mit nach Hause genommen :)


Den ein oder anderen magellan Quietsche-Wal konnte ich auch für euch ergattern! Demnächst habt ihr vielleicht einen in der Post, wenn ihr bei unserem Gewinnspiel für Daheim-Gebliebene mitmacht ;)


Als Nadine und mir dann auch noch MC Fitti über den Weg lief mussten wir einfach ein Foto mit ihm schießen! Sehr sympatisch fand ich ihn :)


Das Blubbern von Glück fange ich gleich mal zu Lesen an. Die ersten zehn Seiten versprechen ein verspielt wunderbares Buch von Glück aus der Sicht der kleinen Candice. Vielen lieben Dank an cbt für dieses Leseexemplar. Auch bei Loewe möchte ich mich herzlich für Sunny Valentine bedanken. Obwohl es ein Kinderbuch ist, werde ich es lesen denn es verspricht ein paar heitere Stunden voller Spaß! Mein bist du habe ich in neuem Gewand von Bastei Lübbe erhalten, danke an dieser Stelle, es verspricht ein temporeiches Abenteuer zu werden!


Auch den neuen Lovelybooks Lesefuchs habe ich erspähen können :)


Sehr positiv überrascht war ich, als uns eine nette Dame das Buch Lockwood Co - die seufzende Wendeltreppe angeboten hatte. Das steht schon sooo ewig auf meiner Wunschliste! Vielen vielen lieben Dank an cbj ♥ ! Bei Hoffmann und Campe haben wir dann das Buch In den Wind geflüstert bekommen. Ich kannte es zwar noch nicht, aber auch dieser Titel hört sich super an, darauf freue ich mich bereits sehr :) . Von der Hummel habe ich ja weiter oben schon berichtet..


Mit einem saftigen crunch! verabschiede ich mich für heute von euch. Über dieses niedliche Plakat bin ich in der internationalen Abteilung gestolpert und habe mich sofort verliebt *-*

Morgen folgt dann der dritte und finale Teil der Buchmesse, bei der ich euch zeigen werde, welche Goodies es noch bis zu mir nach Hause geschafft haben. Welche Autoren ich getroffen habe, wie das DotBooks Treffen war und was beim Lovelybooks Treffen so vor sich ging! Außerdem möchte ich euch auch noch das wundervolle Buch Boris BIG surprises vorstellen, dass mich sofort in seinen Bann schlagen konnte :)


Kommentare:

  1. Ohhh Natascha!
    Dein Bericht ist auch so schön wie der von Susy! <3 Da freut man sich doch gleich doppelt auf den dritten Teil ;) Zumal Teil 2 mir heute den wirklich blöden Unitag versüßt hat! Da konnte ich wenigstens etwas tolles und schönes heute genießen, während ich im tristen Gebäude hocken musste, keiner einen Plan hatte und alles einfach nur mega Anstrengend war.
    Huiii ca. 100 Blogger beim Randomhouse Blog’n‘Talk? O.O Gab es da keine Platzprobleme? :D
    Und deine wirklich herzallerliebste, schielende Hummel finde ich ja genial! <3 Soo toll und vor allem niedlich! Ich find sie sogar hübscher als die auf dem Cover, weil sie so große Augen hat ;D
    Die Loewemitarbeiterin muss ja cool drauf gewesen sein, wenn sie euch erstmal ein Legend in die Hand drückt ;)
    Hach und dann dieser so, so süße Magellan-Quietsche-Wal! Den sieht man momentan ja wirklich auf fast allen Blogs und er ist SO Süß! Neid! Ich will auch ;D
    Mittlerweile hast du „Das Blubbern von Glück“ sicherlich schon fast durch, so wie du gestern davon geschwärmt hast! ;) Und das crunch-Plakat finde ich ja auch soo niedlich, da kann ich dir nur zustimmen! (Aber Kleintierhalter halten bei sowas auch immer einfach zusammen ;) )
    Ohje, jetzt hab ich schon wieder so viel geschrieben, ich weiß wirklich nicht, wie das passieren konnte (die Begeisterung ist Schuld!) :D
    Liebste Grüße an euch beide <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wo soll ich da nur anfangen zu antworten :D

      Das kenne ich nur zu gut, wenn man sich den ganzen Tag nur rumärgert, dann nach Hause kommt und eine Kleinigkeit einem ein Lachen ins Gesicht zaubert, dann freu cih gleich doppelt und dreifach, dass mein Beitrag die Ehre hatte :)
      Und e gab MASSIG Platzprobleme :D Ich bin deshalb auch relativ früh wieder gegangen, weil der Platz auch sehr knapp bemessen war. Aber es war super organisiert, es gingen sogar Bedienungen rum und haben verschiedene Getränke verteilt und Kaffe/Latte/Kakao ausgeschenkt, richti toll!
      Und mittlerweile mag ich meine Schielehummel auch :D
      Fast so sehr wie den Wal :P Vielleicht hast du den ja auch bald, man weiß ja nie^^ Nur leider quietscht der nicht, er sprudelt nur Wasser oben aus seinem Atemloch, was aber auch echt cool ist (Praxis erprobt :D )

      Und neee, ich hab nicht weiter gelesen, vor lauter Uni, Bauch Blödmann und Bericht schreiben bin ich noch nicht dazu gekommen o.O

      Liebste Grüße ♥

      Morgen wird dann vorerst der letzte Tag sein :D
      Aber das war soooo viel, das KONNTE ich einfach nicht in einen Post packen^^

      Löschen
    2. :D Ich kann mich einfach nicht bremsen ;) Die Begeisterung, du weißt ja, du weißt ja ;)
      Schon als ich in der Uni gesehen hab, dass dein Post online ist, habe ich dick gegrinst (wirklich wahr! Mein Kommilitone hat schon gefragt, warum ich auf einmal so blöde grinse ;D Die freudige Glückseligkeit der Buchsucht, sage ich dazu nur ;) ). Dein Beitrag war mein Lichtblick <3 Ich danke dir dafür :) Da kann ich den ganzen unlogischen Unsinn von heute doch gleich viel besser verdrängen und mich nur noch ganz leicht drüber ärgern :)
      Wow, sogar Bedienungen mit Getränken, was für ein Service! Das nenn ich mal Luxus (hauptsache man kippt sich nicht das gesamte Getränk über den Kopf, wenn man im engen Gedränge angerempelt wird ;D Sowas bleibt ja nicht aus). Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie warm es dann auch mit der Zeit wurde ;) Da kann ich gut verstehen, dass du ein wenig eher gegangen bist :)
      Wie kannst du sie nicht von Anfang angemocht haben! :D Also nein, schäm dich! Sowas süßes nicht zu mögen *g*
      Sag nicht, du hast den Wal sofort schwimmen geschickt? ;) Da siehst du mal, wie realistisch er sogar ist, wenn er das Wasser nach dem Auftauchen aus seinem Atemloch schießt! Wie ein echter Wal ;D

      Mehh wie kann das alles nur wagen zwischen dich und das Buch zu kommen! (Wobei, dem Bericht verziehe ich ;D Aber allem anderen nicht!)
      Lieber ein Bericht mehr, als einer zu wenig mit zu vielen Infos (außerdem hab ich dann länger was, um mich mit euch zu freuen ;) )
      Einen ganz wundervollen Tag morgen wünsch ich dir <33

      Löschen