Frankfurter Buchmesse 2014 Teil 1

Hallo ihr,


vom 08.10 bis 12.10 hatte die Buchmesse in Frankfurt wieder ihre Tore geöffnet. 
Rund 7275 Aussteller präsentierten ihre neusten Produkte aus der Buch- und Medienwelt. 
Ehrengast dieses Jahr war Finnland mit seinem Literatur- und Kulturprogramm.

Ich hatte die Möglichkeit am Donnerstag, 09.10.14, mit zwei Freundinnen, Natascha und Jenny von Lullabys-Bücherkiste, die Buchmesse zu besuchen und möchte euch nun an meinen Eindrücken teilhaben lassen.




Bereits um 6:00 Uhr morgens starteten wir unseren Tag und fuhren los in Richtung Frankfurt. Angekommen am Messegelände starteten wir im internationalen Herzstück der Frankfurter Buchmesse und machten uns auf den Weg die internationale Vielfalt von rund 90 Ländern zu entdecken. 

Nach nur wenigen Schritten waren wir begeistert von der Vielfalt der Verlage, von der Aufmachung der Stände und dem interessanten Angebot an neuen Büchern. Wir waren überrascht, was für ein rießiges Angebot es weltweit gibt und was für tolle Bücher es noch überall versteckt gibt, die nur darauf warten entdeckt und gelesen zu werden.

Diese Cover hat uns sofort in seinen Bann gezogen. 

Pan Macmillian's Tor Imprint: Neue Roman-Serie von Genvieve Cogman - Erscheinungstermin: 15.01.2015

"Irene must be at the top of her game or she'll be off the case - permanently ...

Irene is a professional spy for the mysterious Library, which harvests fiction from different realities. And along with her enigmatic assistent Kai, she's posted to an alternative London. Their mission - to retrieve a dangerous book. But when they arrive, it's already been stolen. London's underground factions seem prepared to fight to the very death to find her book ... " (Quelle: The-Invisible-Library-Genevieve-Cogman)

Cogman said: "I'm incredibly excited that Tor will be publishing my books - I still can't quite believe it's true. I really hope that other people will enjoy this series, and be entertained by the library." (Quelle: The-Invisible-Library-Genevieve-Cogman)



Weiterhin haben mich die Bücher des Washington Square Press sehr angesprochen.


Neben schönen Cover, scheinen die Geschichten dieser Bücher toll und interessant zu sein. Fasziniert hat mich der Klappentext zu "The thirteenth tale" von Diane Setterfield. 


"Geheimnisvoll, gespenstisch und genial: 


Das Geheimnis lastet schwer auf ihr. Ein Leben lang bewahrte Vida Winter, Englands erfolgreichste Autorin, Stillschweigen darüber, was damals, in jener Nacht vor rund sechzig Jahren, wirklich geschah, als der Familiensitz bis auf die Grundmauern niederbrannte. Nun, dem Tode nah, erleichtert sie erstmals ihr Gewissen und beichtet der jungen Buchhändlerin Margaret die schockierende Wahrheit über sich und ihre Zwillingsschwester ..." (Quelle: Die dreizehnte Geschichte)


Nach einem tollen Start in der internationalen Halle ging es weiter in die Halle, die vermutlich die meisten Blogger und Leser interessiert: 
Literatur und Sachbuch 
Kinder- und Jugendmedien
Comics

Internationale Kinder- und Jugendliteratur, Lesungen, Events, Präsentationen und Abendveranstaltungen sind nur ein kleiner Ausschnitt der Veranstaltungen der Frankfurter Buchmesse. Hier haben wir uns sehr wohl gefühlt, denn in dieser Halle stellen namenhafte Verlage wie Oetinger, Randomhouse, Loewe, Beltz, Impress, Piper und viele andere ihre Bücher aus. 





Hier fingen wir richtig an unsere Taschen zu füllen, zu füllen und nochmals zu füllen: mit Leseproben, Leseexemplaren, Stickern, Buttons, Grußkarten und vielem mehr. 



Interessant für Veganer ist das neue Buch von Atilla Hildmann, "Vegan to Go", welches am 01.12.2014 erscheinen wird. In seinem neuen Buch findet man Rezepte für schnell gemachtes und einfach leckeres Essen für Zwischendurch.




Sehr angetan war ich von dem "Hier kommt grosser Gruselspaß" Buch vom Dressler Verlag. 


Nightmares! Die Schrecken der Nacht

Stell dir vor, Du wirst die Schrecken der Nacht nicht los. 
Charlie ist zwölf und hat drei dicke Probleme: 
1. Er kann die neue Frau seines Vaters nicht ausstehen. 
2. Seit er in ihrem Haus lebt ist sein Leben ein Albtraum - und zwar wortwörtlich, jede Nacht. Und 3. ist der neue Schulleiter ein übler Typ, der Charlie und seine Freunde, auch tagsüber in Angst und Schrecken versetzt. Das Schlimmste aber sind die Nächte, wenn Charlies furchtbarste Albträume wortwörtlich Wirklichkeit werden. (Quelle: Nightmares-Die Schrecken der Nacht)




Autor dieses Gruselbuches ist der bekannte Schauspieler und Drehbuch- und Kinderbuchautor Jason Segel. Sein Buch schaffte es gleich auf die New York Times Bestsellerliste und direkt nach Erscheinen auf Platz 4 der Children's List. Ein Trilogie-Auftakt mit großem Suchtfaktor. Der Autor nimmt seine Leser mit in eine Welt einzigartiger und fantasievoller Abenteuer und Albträume. Erscheinungstermin ist der 13.11.2014

Zum Schluss möchte ich euch noch zeigen, was für tolle Bücher und Leseexemplare wir bekommen haben:


Danke an Natascha für die tolle Hummel :)
Danke an Bastei Lübbe

Eine wundervolle, humorvolle Liebesgeschichte

Danke an Bastei Lübbe

Ein Thriller, der es in sich hat ...






Danke an den BerlinVerlag

Dieses Buch ist eine Reise ...


Danke an den BerlinVerlag

Wieviel kann man glauben?
 
Danke an cbj

Der Autor von "Bartimäus" entführt uns in eine neue Reihe seiner Welt ... Geister, Ghoule und Grabgeflüster


Danke an cbt

Ein Buch, das jeden glücklich macht ...





Danke an dtv

Roadnovel mit Psychothrill



Poetisch und voller Zärtlichkeit



Danke an den Loewe Verlag

Eine fantasievolle und schöne Kinderbuchreihe








Ich hoffe mein kleiner Einblick in den ersten Tag der Buchmesse hat euch gefallen.

Wart ihr auch dort? Was hat euch am besten gefallen und euch am meisten beeindruckt?

Was man alles noch auf der Buchmesse entdecken konnte, könnt ihr in dem nächsten Post von der Natascha erfahren.





Kommentare:

  1. Huhu ihr Beiden und vor allem Susy,

    da hast du ja eine ganz tolle Ausbeute gemacht. Bei cbt/cbj habe ich mich leider nicht so lange aufgehalten. :( Und ich ärgere mich grade so, dass ich nicht bei den internationalen Verlagen war. Da hätte ich auch so gerne noch mal gestöbert. Waren da denn alle nett oder hast du dich nicht mit ihnen unterhalten?

    Das war echt eine ganz tolle Buchmesse. Schade, dass ich euch nicht gesehen habe. :( Aber vielleicht beim nächsten Mal? :)

    xoxo
    Jule von Miss Foxy reads

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      bei den internationalen Verlagen waren alle auch wirklich super nett. Natascha hat sich sehr gut mit einer unterhalten und gleich ein Rezensionsexemplar abgestaubt :P Vor allem ist es interessant zu sehen, von welchen Verlagen die ganzen bekannten Bücher kommen, die wir nur unter den Deutschen Verlagen kennen und wie die Cover dort in den jeweiligen Ländern aussehen.
      Nächstes Mal gehen wir einfach zusammen zu den Internationalen Verlagen :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey,
    ich war am Mittwoch und Donnerstag da und mein absolutes Highlight war Ken Follett auf dem blauen Sofa und dann natürlich das Autogramm, das ich bekommen habe :D
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kerstin,
      wow, Ken Follett hätte ich auch gerne getroffen. Seine Bücher sind wirklich Meisterwerke :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hi Susy! :)
    Ein toller Bericht, wirklich! Ich war ja schon ganz gespannt auf eure Eindrücke, Erlebnisse und Co und freu mich auch schon sehr auf Nataschas Bericht.
    Es ist toll, wie viel ihr erlebt habt und die ganzen Bilder *__* Da fühlt man sich dann doch nicht mehr ganz so traurig, dass man nicht mit dabei war (oder vielleicht doch? :D). Am lustigsten finde ich ja das Bild, wo ihr auf dem Boden sitzt, mit euhrer "Beute" in der Mitte ;D Da musste ich irgendwie total schmunzeln, wie Vögel, die ihr Nest bewachen oder so ;) Nächstes Jahr will ich auf jeden Fall auch auf die Messe kommen, ganz unbedingt! :)
    Und tolle Leseexemplare habt ihr da abgestaubt! Lockwood ist super! Das hab ich letztens billig kaufen können und gleich gelesen! ;) Auf die Rezension zu "Das Blubbern von Glück" bin ich schon sehr gespannt, das klingt soo schön vom Klappentext her und das Cover gefällt mir auch sehr sehr gut! :)
    Hach je, jetzt schreibe ich schon wieder einen ganzen Roman ;D Sorry! Also in kürze: ein genialer Bericht! Danke dafür! ;)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du,
      vielen Dank für deinen schönen Kommentar, freut mich, dass dir der Bericht gefällt und du dich ein bisschen mit uns freuen kannst, auch wenn du leider nicht dabei sein konntest. Nächstes Mal bestimmt ;)
      Oh ja, auf das Blubbern von Glück bin ich auch richtig gespannt. Natascha hat uns während der Autofahrt schon einen Teil vorgelesen. Klingt wirklich sehr schön und interessant :)
      Ja, wie die Geier, die ihr Nest bewachen :D So haben wir uns auch ungefähr gefühlt ... Wenn du nächstes Mal zur Buchmesse kommst, dann sag Bescheid, vielleicht schaffen wir es dann uns einmal zu Treffen und dann darfst du genauso dein Leseexemplaren/Leseproben/Goodie - Nest bewachen :)
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Hello again ;)
      Ja, nächstes Mal plane ich schon fest mit ein, es muss nur die Uni mitspielen mit ihren doofen Semesterbeginnzeiten ;D Nichts zu danken für den Kommentar, ich war einfach zu neugierig auf eure Erlebnisse ;)
      So dick ist das Büchlein ja glaube ich auch gar nicht und wenn es dann so schön ist wie der Titel vermuten lässt, liest es sich sicher wie im Fluge :)
      Wenn es mit der nächsten FBM klappt, schließe ich mich gleich eurer "Geierhorde" an, damit ich nicht alleine über die Messe schlendern muss: denn jeder Blogger auf der Messe braucht doch eine Horde! Warum also keine "Geierhorde"? ;D Hauptsache wir brüten dann am Ende keine Eier aus ;)
      Alles Liebe

      Löschen