Septimus Heap - Queste von Angie Sage


Preis:19,99 €            
Format:Hörbuch
Dauer:06:23:07 h
Genre:Jugendbuch/Fantasy
Reihe:Septimus Heap; Band 3
Verlag:Goya Libre
ISBN:978-3-8337-2241-7    
Altersempfehlung:6
Muss ich haben :)
Vorherige Teile:Band 1 / Band 2 / Band 3    



Ein neues Abenteuer wartet auf Septimus Heap. Merrin Meredith, der Schüler des besiegten Zauberers DomDaniel, ist unbemerkt aus den Ödlanden in die Burg zurückgekehrt. Er setzt alles daran, Septimus zu besiegen und seinen Platz als Lehrling der Außerordentlichen Zauberin einzunehmen. Und Merrin ist nicht allein: In Tertius Fume, dem Geist des Ahnen aller Obermagiemeister, hat er einen hinterhältigen Verbündeten gefunden. Gemeinsam lassen sie Septimus den geheimnisvollen Questen-Stein zukommen und schicken den jungen Zauberer damit auf eine gefahrvolle Reise.


Wie ihr merkt, kann ich derzeit einfach nicht genug vom guten alten Septimus Heap bekommen und verschlinge ein Hörbuch nach dem anderen. Nur zu schade, dass ich mittlerweile über die Hälfte hinter mir habe. Man müsste eigentlich annehmen, dass Angie Sage nach so viel Fantastik jegliche Idee ausgegangen sei, aber nach kurzer Zeit merkt man jedes mal aufs Neue: da ist noch Luft nach oben. Wie das möglich ist, das weiß ich auch nicht :D
In diesem Teil erscheint Merrin Meredith wieder auf der Bildfläche und macht Septimus das Leben zur Hölle. Einfältig und bösartig wie eh und je verfolgt er seine eigenen Ziele und auf dem Weg passieren ihm wunderbare Missgeschicke, ich habe mich köstlich amüsiert! Nicht nur einmal musste ich laut loslachen bei dem Gedanken seines verdutzten Gesichts! Mir gefällt die Art wie die Autorin alles mit Humor nimmt, wie sie ihren Charaktere geradezu cabaretistisch Leben verleiht und die Tatsache, dass einen jeder Charakter nahezu anzuspringen scheint. Laufend werden frühere Charaktere aufgegriffen, ja sogar Dom Daniel tritt erneut auf den Plan. Doch was er dieses Mal in dem Gehege von Feuerspei zu suchen hat? Das dürft ihr selbst heraus finden :D
In diesem Teil wird Septimus eine große Bürde auferlegt. Nicht nur, dass er sich fest vorgenommen hat Nico und Snorri wieder aus der fremden Zeit in die richtige zu holen, nun muss er sich auch noch ungewollt und viel zu früh auf die Queste begeben. Wie er beides meistert, oder auch nicht, dass dürft ihr gerne selbst nachlesen, oder nachhören.
Einen Kritikpunkt habe ich aber trotzdem gefunden (wer suchet, der findet!): Von Band 3 zu Band 4 hat der Sprecher - der übrigens noch immer der selbe ist - die Aussprache eines Namens verändert. Snorri wird nun nicht mehr "deutsch" ausgesprochen, sondern "englisch". Mag Kleinkrämerei sein, doch mich hat es gestört. Daher vergebe ich schweren Herzens nur vier von fünf Klecksen.


Kommentare:

  1. Hallo Natascha,

    tolle Serie !! Kann ich jedem der Fantasy, lustige Wesen und zaubert mag nur empfehlen.

    Ich kenne, alle Bände..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gerade schon über dem nächsten Band und ich bin jedes Mal aufs neue begeistert :D

      Löschen