Mond Silber Licht von Marah Woolf


Preis:9,50 €            
Format:Taschenbuch
Seitenanzahl:297
Genre:Jugendbuch
Reihe:Mond Licht Saga
Verlag:Create Space
ISBN:9781477593783    
Altersempfehlung:12
Muss ich haben :)







Prolog

Das Wasser um mich herum schien dunkler und dunkler zu werden. Ich versuchte, mich hindurchzukämpfen, an die Oberfläche zu gelangen, aber es war, als würde ich mich keinen Zentimeter bewegen, egal, wie sehr ich auch mit den Armen ruderte und mit den Beinen strampelte. In der Ferne sah ich einen winzigen Lichtpunkt und versuchte verzweifelt, darauf zuzuschwimmen. 




"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen...



Emma, ein ganz normales Mädchen, wird eines Tages von einem großen Schicksalsschlag getroffen. Ihre Mutter verunglückt bei einem Autounfall. Sie stürzte mit ihrem Wagen ins Wasser und ertrank. Ihre Mutter, die einzige, die sie in ihrem Leben hat. Emma kennt ihren Vater nicht, sie weiß noch nicht einmal, wer ihr Vater ist. Die einzigen Verwandten, die sie noch besitzt ist ihr Onkel mit Familie in Schottland. Das ist zwar der letzte Ort, an dem sie nach dem Tod ihrer Mutter sein möchte, aber sie hat leider keine Wahl. Die Familie ist sehr froh über ihr neues Familienmitglied, und sie empfangen Emma als neue Tochter, beste Freundin und Schwester. Als eines Tages einige Wale an der Küste strandeten und der ganze Ort sich versammelte um den Tieren wieder in das Wasser zu helfen, sah sie ihn. Eine wunderschönen Jungen. Sie war von Anfang an in seinen Bann gezogen worden. Jedoch strahlte er etwas düsteres und unnahbares aus. Auf der einen Seite begegnet er ihr mit Freundlichkeit und Tiefe, jedoch auf der anderen Seite ist er kalt und zurückgezogen. Schnell lernt sie seine Adoptiveltern und ihn besser kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Jedoch birgt er ein Geheimnis, mit dem er sie und sich selbst in große Gefahr bringt. 

"Weshalb hast du Angst vor dem Wasser?" Er erinnerte sich also. Warum ließ er sich gerade jetzt herab und sprach mit mir, dachte ich missmutig. Und er klang nicht im Mindesten unfreundlich. Ich schüttelte den Kopf und seufzte. Mehr als mich auslachen konnte er nicht. "Ich kann es nicht erklären. Ich habe Angst vor der Tiefe, der Dunkelheit, vor Ungeheuern, such dir was aus." Sollte er denken, was er wollte. "Das solltest du auch, Angst haben, vor Ungeheuern, meine ich."



Der Klappentext hat mich sehr neugierig werden lassen und da ich von Marah Woolf bereits Bookless - Wörter durchfluten die Zeit gelesen habe, war ich sehr gespannt auf eine weitere Saga von ihr. Man beginnt zu Lesen und findet sich sehr schnell in der Geschichte wieder. Es ist klar und schön strukturiert und lässt sich sehr gut lesen und verfolgen. Von Anfang an ist das Buch einfach wunderschön geschrieben. Die Gefühle, die Intensionen der Protagonisten sind sehr detailliert und nachvollziehbar beschrieben. Jedoch ähnelt die Geschichte sehr an die Twilight Saga. Ein Mädchen verliebt sich in einen Jungen, der sich zuerst stark abwendet von ihr um sie und ihn zu schützen. Doch irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem die Liebe stärker ist, als das Geheimnis, das Calum verbirgt. Ein Geheimnis, das ebenfalls den Vampir Büchern sehr ähnelt, jedoch kann ich euch schon verraten, ein Vampir oder Werwolf ist er nicht ... :) Ich hoffe sehr, dass die zwei weiteren Teile eine ebenso schöne Geschichte beschreiben und das sich das Ganze wieder weiter von den Stephenie Meyer Büchern entfernt, damit Marah Woolf's Mond Licht Saga einzigartig wird.





Kommentare:

  1. Hallöchen,

    Du hast echt einen schönen Blog, dein Design gefällt mir auch gut :) Ich würde mich total freuen wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest, vielleicht gewinne ich ja eine neue liebe Leserin dazu.

    Liebe Grüße Sophia von
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophia,
      vielen Dank für deine schöne Nachricht. Ich freue mich schon, bei deinem Blog vorbeizuschauen :)
      Liebe Grüße
      Susy

      Löschen