Blogparade: Wieso studierst du sowas?


Wie ihr ja alle auf meiner "Natascha" Seite nachlesen könnt, studiere ich grob gesagt Sprachen. Englisch und Italienisch genauer gesagt. Und wer es ganz genau wissen will, mein Ziel ist:

staatlich geprüfte Übersetzerin/Dolmetscherin und Euro-Korrespondentin


Nicht erst ein Mal bin ich damit angeeckt. Was kann man da denn später arbeiten? Nur Sprachen, ist doch langweilig! Dein Fachgebiet sind Geisteswissenschaften?!? Darf sich das denn überhaupt "Wissenschaft" nennen? Darum möchte ich euch nun doch erklären, warum ich mir nicht vorstellen könnte, etwas anderes zu studieren, und was die Sprachen für mich so besonders macht :)

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber mich regen die ganzen Touristen (vor allem in Italien) auf, die in einen Laden gehen, etwas kaufen und ganz genau merken, der Verkäufer versteht sie nicht. Was also tut der Deutsche Muster-Tourist? Richtig! Er wiederholt alles gaaanz laut und laaaanngsaaaam für den armen Ausländer, der wohl immer noch nicht verstanden hat, dass wir deutsch sprechen! Frechheit aber auch! Passiert das gleiche in Grün aber hier in Deutschland schauen alle einfach schief und gehen am besten einfach weiter und lassen den armen Touristen hilflos stehen. Aber wozu das ganze? Schließlich haben wir doch alle ein Medium, das uns verbindet: Sprache. 
Wie viel macht es uns denn aus, einen Blick ins Wörterbuch zu werfen? Sich multikulturell zu verständigen macht schließlich Spaß und viele wissen einfach nicht was ihnen dabei entgeht. Und sei es nur die glitzernde Dankbarkeit in den Augen des italienischen Verkäufers, dass ich mir Mühe gebe und mich nicht über ihn stelle.. In dem Sinne: traut euch! Das Gefühl ist "rewarding"!

Aber damit nicht genug! Tagtäglich lassen wir eine wahre Medien Flut über uns ergehen, die schon lange internationalen Ursprungs ist, was würde wir also ohne die ganzen Übersetzer, Dolmetscher oder Euro Korrespondenten anfangen? Selbst wenn es sich oftmals nur um mittelmäßig Qualifiziertes Personal handelt, so wird durch uns eine internationale Korrespondenz doch erst möglich!

Aber mal Hand aufs Herz, kommen wir zum gewichtigsten Punkt hier:

Wer würde eure Bücher übersetzen, wenn nicht wir Übersetzer?!?

Also wenn ich euch jetzt nicht komplett von meinem Studiengang überzeugt habe, dann weiß ich auch nicht :P


Die Blogparade

So wie sich andere fragen warum ich Sprachen studiere, frage ich mich wieso irgendjemand überhaupt erst in Betracht ziehen sollte, etwas wie Mathe oder Physik zu studieren. Nachdem ich gestern mit dem lieben Christoph eine solche Diskussion geführt habe, rufen wir zu einer Blogparade auf. Es gibt so viele verschiedene Studiengänge, um genau zu sein über 7400 Bachelorstudiengänge und wir denke das jeder so seine Besonderheiten und interessanten Seiten hat. Etwas was in euren Augen einfach nur Interessant sein kann. Und genau darum geht es: Wieso studiert ihr genau das, was ihr studiert? Schüler welche später mal studieren wollen dürfen auch gerne teilnehmen und ihr Wunschstudium, oder ihre Wunschrichtung für die Blogparade in Angriff nehmen.
Ihr habt bis zum 31. Mai 2014, 20 Uhr, Zeit euren Beitrag zu schreiben. Verlinkt dort bitte diesen Beitrag und postet ihn danach am besten in die Kommentare hier.
Meine Leser ohne eigenen Blog dürfen sich auch gerne in den Kommentaren austoben.

Am Ende gibt es natürlich eine Zusammenfassung, was die Studiengänge in Deutschland so zu bieten haben und wer weiß, vielleicht können wir Interessierte ja auch in den Bann unseres Studiengangs ziehen.



Bisherige Teilnehmer:

4. Camille
5. Jade
7. Lexa

Kommentare:

  1. ein sehr cooler beitrag und ich musste so lachen bei dem teil als du schilderst dass viele deutsch einfach nur laut wiederholen :D denn das ist so wahr und ich habe es so oft schon live in farbe sehen dürfen.
    ich finde deinen zukünftigen beruf sehr cool, einige meiner bekannten lernen das auch :) daumen hoch
    liebe grüße anni h2o2
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um ehrlich zu sein, find ich das auch immer zum brüllen :D
      Freut mich, dass ich mit meinem Beitrag ein Lachen verbreiten konnte! :)

      Löschen
  2. Hallöchen :)
    Das ist mal eine coole Sache
    Hier ist mein Beitrag dazu: http://blaueblaubeere.blogspot.de/2014/04/blogparade.html
    LG
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, das sind aber viele Berufswünsche :D
      Lass dir gesagt sein: bei mir war es genau das gleiche Chaos, bis ich mich endlich entschieden hab. Und meine Entscheidung war im Endeffekt eine Bauchentscheidung und ich bin überglücklich damit!

      Löschen
  3. Studiere Kommunikationsdesign und habe mal ein wenig darüber gebloggt :D Ich hinterlasse dir mal den Link:
    http://effi-reads-books.blogspot.de/2014/04/blogparade-was-studierst-du-und-warum.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Zeit hab ich mich auch für Kommunikationsdesign interessiert, hab das aber irgendwie kurz bevor ich mit dem Abi fertig war wieder verworfen :D
      schöner Beitrag :)

      Löschen
  4. Übersetzen möchte ich später auch machen, aber möglichst nur schriftlich und Englisch und Spanisch. :) Am liebsten natürlich Literaturübersetzer, aber weil ich gehört habe, dass es da fast unmöglich ist, einen Job zu bekommen, muss ich mich noch nach Alternativen umschauen. :)

    Liebe Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denken sehr viele, aber im Endeffekt ist es so, dass man sich durch sein Können von anderen abhebt :)
      Ich würde dir raten, dich einfach mal zu erkundigen, ob es bei dir in der Nähe eine Uni/Akademie/FH gibt, bei der nicht nur der Korrespondent angeboten wird, sondern der Übersetzer (gibt es leider nicht überall..) und dich dort einfach vor Ort mit den Dozenten zu unterhalten, wie sie das einschätzen :)

      Löschen
  5. Schöner Tag. Ich wünschte, ich wäre auch so überzeugt von meinem Geisteswissenschaften-Studium. Allerdings ist es auch nicht so zielgerichtet wie deins, ich studiere nur mal so Englisch auf Bachelor und kein Schwein weiß, was er damit nachher machen soll. Zum Glück habe ich noch mein Nebenfach (Medienwissenschaft) und bin in der Richtung schon ganz gut unterwegs... ich kann es kaum erwarten, mit der Praxis loszulegen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, das ist ja auch doof, wenn man danach gar nicht weiß, was man mit seinem Studium anfangen soll.. Aber so hast du wenigstens bis zum Schluss die Möglichkeit, in alle Bereiche mal reinzuschnuppern und dich erst später festzulegen, hat auch gute Seiten :)

      Löschen
  6. Oh, toller Beitrag :) ich finde auch interessant, was andere so studieren, kann aber oft einfach gar nicht verstehen, warum. Momentan komme ich zwar wahrscheinlich nicht dazu, werde dazu aber auch noch einen Beitrag verfassen. Bis Ende Mai ist ja noch Zeit ;) Kurz gesagt schreibe ich gerade meine Bachelorarbeit, habe jetzt die letzten paar Jahre Mechatronik mit Spezialisierung auf Robotik und Fertigungsautomatisierung studiert. Und ja, ich bin weiblich. Nein, ich will nichts anderes machen und irgendwelche typisch "weiblichen" Studiengänge kämen für mich niemals in Frage. Bin schon gespannt auf viele interessante Beiträge zu eurer Blogparade :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den Beitrag bin ich ja schon gespannt, den musst du dann unbedingt teilen, dass ich ihn in die Liste aufnehmen kann :)

      Löschen
  7. hi. das ist ja mal eine geniale idee, da bin ich auch gleich mal leserin bei dir geworden. wenn ich es die tage schaffe, schreibe ich auch meinen beitrag dazu, denn das, was ich studiere, dürfte für einige von Euch sicher auch interessant sein (Literatur und Philosophie).

    LG Sharons Bücherparadies

    http://sharonsbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh super, wir freuen uns über jeden neuen Leser :)
      Wenn dein Beitrag fertig ist, werde ich ihn auf jeden Fall mit hier verlinken, freue mich schon, über jeden neuen Beitrag :)

      Löschen
    2. hi, hab den beitrag leider erst heut fertig bekommen. hoffe ist nicht sooo schlimm....hier der link http://sharonsbuecher.blogspot.de/2014/06/blogparade-wieso-studierst-du-sowas.html

      Löschen
  8. ENDLICH hab ichs jetzt doch noch geschafft ;) es ist aber auch viel Text geworden und ich habe trotzdem noch das Gefühl, ich hätte irgendwas total Essentielles vergessen ...

    http://wort-gewalt.blogspot.de/2014/05/blogparade-wieso-studierst-du-sowas.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe dir gleich einen Kommentar dagelassen, sehr schöner Beitrag :)

      Löschen
  9. Ich würde ja gerne mitmachen, aber ich habe eine Ausbildung gemacht und mich vorerst gegen das studieren entschieden. Aber dennoch eine schöne Idee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann schreibe uns doch einen Artikel darüber, wieso du dich für eine Ausbildung entschieden hast, darüber würden wir uns auch sehr freuen :)

      Löschen
  10. Hallo Natascha,

    ich bin bei einer Stöbertour auf diesen Artike aufmerksam geworden und finde ihn sehr interessant. Ich selbst habe früher einmal eine Ausbildung zur Europasekretärin gemacht, studiere aber nun noch (Abi zweiter Bildungsweg) und habe auch noch einen Bericht über meine Studiengänge Religionswissenschaft und Religionsphilosophie geschrieben. Schau mal hier: http://jadesbuecherstube.blogspot.de/2014/05/blogparade-was-studierst-du-und-warum.html

    Viele Grüße, Jade

    AntwortenLöschen