Blogger Schenken Lesefreude

Nicht nur wir wollen den Welttag des Buches feiern (wie ihr sicher schon mitbekommen habt, auch der Suhrkamp Verlag hat uns tatkräftig mit einem Buch unterstützt! Ein riesen Dankeschön an dieser Stelle für das Buch Abbey Road Murder Song.

Das bedeutet auch, dass wir insgesamt drei Bücher für euch haben!

Abbey Road Murder Song von William Shaw

Unweit des Abbey Road Studios wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Es gibt keinen Hinweis darauf, wer sie war, oder warum sie ermordet wurde. Doch Detective Breen und seine Kollegin Tozer haben eine vage Vermutung:
Das Mädchen muss ein Beatles-Fan gewesen sein.
Und tatsächlich offenbart sich ihnen nach und nach hinter der bunten Fassade aus Musik, Mode und Swinging Londons düstere Seite.

Ihr wollt dieses Buch gewinnen? Dann beantwortet uns doch einfach diese Frage:

Wo nahmen die Beatles zwischen 1962 und 1970 die meisten ihrer Lieder auf?

A. Abbey Road Studios
B. Abby Root Studio


Wenn ihr die Antwort wisst, lasst uns einfach einen Kommentar mit der Antwort und ihr wandert in den Lostopf für dieses tolle Buch!

Auch diese zwei Bücher könnt ihr jeweils als Hardcover gewinnen. Wer uns den schönsten Kommentar hinterlässt, gewinnt. Zeigt uns, was euch Bücher bedeuten. Warum lest ihr? Was verbindet ihr Schönes damit? Oder lasst uns einfach einen Kommentar da, der sich mit unserem Blog befasst. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Teilnahmebedingungen wie gehabt:
1. Ihr müsst kein Leser unseres Blogs sein, wäre aber lieb
2. Gebt bitte mit an, wie wir euch am besten erreichen können
3. Teilnehmer unter 18 Jahren brauchen die Einverständniserklärung eines Erwachsenen





Kommentare:

  1. Antwort A, Abbey Road Studios in London. Gute Arbeit mit dem Blog, weiter so

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, habe den Blog bei den "Blog-Küken" entdeckt und freue mich wahnsinnig, dass auch ihr zu Blogger schenken Lesefreude gefunden habt! Wie habt ihr davon erfahren? Bin dieses Jahr auch das erste Mal als Blogger dabei :)
    Liebe Grüße
    Yasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab über eine Freundin davon erfahren und fand die Aktion so klasse, wie kann man anders, als sofort mitzumachen? :D

      Löschen
    2. Das stimmt wohl :) Und es bringt Vorteile und Spaaaaaß für alle Beteiligten ;)

      Löschen
  3. Antwort: A ^^

    Ich liebe Bücher schon seit ich klein bin, eigentlich imme rhat mich ein Buch begletet. In meinen jungen Jahren waren es Astrif Lindgen und Kirsten Boie die mich mit in ihre Geshcichten genommen habne, später besuchte ich mit Harry, Ron und hemrine Hogwards und war immer ein bisschen verliebt in Ron. Je älte rich wurde je mehr Bücher wurdne verschlungen und ab und an dachte ich mir, ohne dieses Buch hätte ich über einige Dinge niemals nach gedacht. Auch heute ist in meiner Handtasche egal wohin ich gehe immer mein eReader, man weiß ja nie ob man nciht rgendwo warten muss und die Zeit mit einem Abenteuer verkürze kann

    achja, wnen würd eich gerne für Bann der Sturmreiter in den Lostopf hüpfen, da ich das tolle Buch "die alltägliche Physik des Unglücks" bereits verschlungen habe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hüpfst du gleich doppelt in den Lostopf? mit deinem Gedicht und schönen Beitrag :)
      (wenn das jetzt fb wäre, würdest du meinen Daumen nach oben bekommen :D )

      Löschen
  4. achja erreichen kann man mich unter: my-secret-eden [at] gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    Eigentlich habe ich mit dem Lesen erst letztes Jahr "richtig" angefangen. Vorher dachte ich mir das Bücher doch eine ganz blöde Sache sind und man daraus nichts sinnvolles lernen könnte. Das erste Mal an dem ist bewusst angefangen habe zu lesen, war als ich den Film "Slumdog Millionär" geschaut habe. Eine gute Freundin meinte, dass das Buch besser sei als der Film und seitdem habe ich ihren Ratschlag, mir mal das Buch zum Film zu lesen, beherzigt. Mir fiel dabei auf, dass das Buch mir viel mehr Platz ließen für die eigene Fantasie als jeder Film. Ab diesem Zeitpunkt las ich immer wieder mit Freude neue Bücher. Durch die Bücher war es mir auch möglich sich neue Fremdwörter anzueignen und so meine Ausdrucksweise spürbar zu verbessern. Auf diese Weise wurden auch viele von mir immer wieder "typische Rechtschreibfehler", die ich in der Schule begangen habe, schnell aus der Welt geschaffen. Rückblickend würde ich sagen, dass Bücher für mich sowas wie Freunde sind :) Ich würde gerne zwei Mal in den Lostopf, wenn es gehen würde :D

    PS: Also euer Blog ist so, wie er ist, völlig in Ordnung ^^

    PSPS: Antwort A: Abbey Road Studios ist richtig :)

    erreichbar auf Facebook: https://www.facebook.com/profile.php?id=100008218147657

    Einen schönen Ostermontag noch ^^

    Liebe Grüße
    Wassim A.

    AntwortenLöschen
  6. Zuerst einmal: Toller Blog! <3 Und ich hätte gerne eine Facebook-Seite hierzu - oder gibt es die schon und ich bin einfach blind? :D

    Dann ist die Antwort zu der Frage natürlich A...A...Aahhh! ^^

    Und was kann ich sonst noch so erzählen? Hm...ja lesen tue ich schon unglaublich lange und gerne, aber in den letzten 3 Jahren ist es doch schon sehr "extrem" geworden, so im Schnitt 4 - 5 Bücher im Monat (mal mehr, mal weniger). Für mich bedeutet es Ruhe und Zeit für mich zu haben - was bei einem Kind und Ehemann nicht immer ganz einfach ist. Und mittlerweile kann ich ohne ein paar Seiten abends auch garnicht mehr einschlafen, es gehört einfach dazu.

    Lg, Mimi

    m.dueck@hotmail.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch haben wir keine Facebook Seite, ist aber "in Arbeit". (sprich wir beraten noch, ob oder ob nicht ;) )

      Löschen
  7. Es waren natürlich die Abbey Road Studios und die späten Lieder sind die besten! :-D Eine Leseprobe von Abbey Road Murder Song hat mir sehr gut gefallen, deswegen würde ich es gerne gewinnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Susanne, wir haben leider um 23 Uhr schon ausgelost, tut mir Leid :( Aber das war sicher nicht das letzte Gewinnspiel, vielleicht hast du beim nächsten ja ein wenig mehr Glück :)

      Löschen